Du suchst nach einem Unternehmen? Suche auf Yelp.de oder gehe zu Yelp für Inhaber

Hilfebereich

 
Yelp Support Center

Bitten Sie nicht um Beiträge

Sie könnten Ihrer Gesamtbewertung auf Yelp schaden, wenn Sie Ihre Kunden proaktiv um Beiträge bitten.

Die Empfehlungssoftware von Yelp ist so konzipiert, dass sie Beiträge von Menschen hervorhebt, die Freude daran haben, ihre Erlebnisse mit der Community zu teilen. Die meisten Unternehmen wenden sich ausschließlich an zufriedene Kunden, wenn sie um Beiträge bitten und das führt zu einer verzerrten Gesamtbewertung. Daher arbeitet die Empfehlungssoftware aktiv daran, von Unternehmen geforderte oder erbetene Beiträge zu erkennen und nicht zu empfehlen. Der Abschnitt "Richtlinien für Inhaber" in unseren Inhaltsrichtlinien - die auch Bestandteil unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind - macht auch deutlich, dass Unternehmen nicht nach Yelp-Beiträgen fragen sollten.

Am erfolgreichsten auf Yelp sind die Unternehmen, die jedem Kunden, der zur Tür hereinkommt, eine tolle Kundenerfahrung bieten – ohne jegliche Erwartung oder Aufforderung, dass dieser einen Beitrag schreibt.

Hier einige Tipps, wie Sie es vermeiden, Ihrer Yelp-Gesamtbewertung zu schaden:

  • Bitten Sie keine Kunden, Empfänger Ihres E-Mail-Verteilers, Freunde, Familienmitglieder oder andere Personen, Ihr Unternehmen zu bewerten.
  • Bitten Sie Ihre Mitarbeiter nicht, Beiträge zu sammeln.
  • Führen Sie keine Umfragen durch, in denen Sie Kunden um Beiträge bitten, die positive Erlebnisse schildern.
  • Bieten Sie niemals Geschenke, Preisnachlasse oder Bezahlung für Beiträge an – dies wird einige Kunden abschrecken und kann auch illegal sein. Yelp setzt außerdem Warnhinweise für Verbraucher ein, um über Unternehmen zu informieren, die solche Handlungen durchführen. Aus dem gleichen Grund sollten Sie auch davon absehen, Usern Anreize zu bieten, Beiträge zu entfernen.
Am besten erhalten Sie hochwertige und unvoreingenommene Beiträge zu Ihrem Unternehmen, indem Sie eindrucksvollen und erstklassigen Kundenservice bieten – und nicht, indem Sie Ihre Kunden bitten, einen Beitrag auf Yelp zu schreiben.

Um mehr darüber zu erfahren, wieso man nicht um Beiträge bitten soll, lesen Sie unseren Blogpost zum Thema (Bitten um Beiträge? Nicht bei Yelp.). Weitere Tipps für einen gelungenen Start auf Yelp finden Sie in unserem Wegweiser zum Erfolg.