Du suchst nach einem Unternehmen? Suche auf Yelp.de oder gehe zu Yelp für Inhaber

Hilfebereich

 
Yelp Support Center

Wann sollte ich einen Beitrag melden?

Die besten Beiträge sind lebhafte, persönliche Schilderungen voller Details und Tipps. Yelper haben eine Vielzahl unterschiedlicher Stimmen, Meinungen und Erfahrungen. Wenn wir jedoch glauben, dass ein Beitrag unsere Inhaltsrichtlinien verletzt, werden wir ihn entfernen. Hilf uns, indem du fragwürdige Beiträge meldest, aber denk daran, dass eine Meldung keine Garantie dafür ist, dass ein Beitrag entfernt wird.

Es gibt hauptsächlich vier Gründe, warum wir einen Beitrag möglicherweise entfernen 

  1. Der Verfasser des Beitrags befindet sich scheinbar in einem Interessenkonflikt
  • Es handelt sich beim Verfasser scheinbar um einen Mitbewerber oder einen ehemaligen Mitarbeiter
  • Der Verfasser scheint mit dem Unternehmen in Verbindung zu stehen
  • Der Verfasser erhält Zahlungen oder andere Anreize für den Beitrag
  • Der Verfasser macht Werbung für das Unternehmen oder einen Mitbewerber
  1. Der Fokus des Beitrags liegt nicht auf der eigenen Kundenerfahrung des Verfassers
  • Der Beitrag beschreibt die Kundenerfahrung einer dritten Person
  • Der Beitrag ist eine Reaktion auf aktuelle Medienberichte
  • Der Beitrag befasst sich hauptsächlich mit dem Beitrag eines anderen Yelpers
  • Der Beitrag beschreibt eine Erfahrung in einem anderen Unternehmen
  • Der Beitrag scheint ein Plagiat aus anderer Quelle zu sein
  1. Der Beitrag enthält unangemessene Inhalte
  • Er enthält Hassreden, anzügliche Kommentare oder Drohungen
  • Er enthält persönliche Informationen über Mitarbeiter oder andere Gäste/Kunden
  1. Der Beitrag enthält falsche Informationen
  • Er enthält Aussagen, die sachlich und nachweislich falsch sind (keine Meinungen)

Der Verfasser des Beitrags befindet sich scheinbar in einem Interessenkonflikt

Yelp arbeitet hart daran, eine vertrauenswürdige Quelle für Verbraucher zu sein. Beiträge sollten daher von Menschen geschrieben werden, die ein unparteiisches Verbraucherinteresse haben. Das bedeutet, dass wir einen Beitrag entfernen, wenn deutlich wird, dass er von jemandem geschrieben wurde, der sich in einem Interessenkonflikt befindet. Dazu gehören Beiträge von aktuellen oder ehemaligen Mitarbeitern, Mitbewerbern oder Kollegen, aber auch von Freunden und Familienmitgliedern des Geschäftsinhabers – selbst wenn sie darauf bestehen, dass sie als Kunde vor Ort waren und nicht von ihrer Beziehung zum Unternehmen beeinflusst wurden. Dasselbe gilt für Menschen, die bezahlt wurden oder einen anderen Anreiz erhalten haben, um einen Beitrag zu schreiben.
 
Bitte beachte, dass es nicht ausreicht, zu sagen, dass du eine gewisse Voreingenommenheit vermutest. Es muss für unsere Moderatoren klar erkennbar sein, dass ein Interessenkonflikt vorliegt, führe also bitte entsprechende Nachweise an, wenn du einen Beitrag meldest.
 


Der Fokus des Beitrags liegt nicht auf der eigenen Kundenerfahrung des Verfassers

Ein guter Beitrag hilft anderen dabei, eine informierte Entscheidung zu treffen, ob sie bei einem Unternehmen Kunde werden möchten oder nicht und spiegelt somit die persönliche Erfahrung des Verfassers als Kunde oder zukünftiger Kunde in einem Unternehmen wider. Alles, das sich im Zuge der Interaktion mit dem Unternehmen abgespielt hat, ist in der Regel für einen Beitrag geeignet. Das gilt für Beobachtungen (etwa bezüglich der Sauberkeit eines Geschäfts) ebenso wie für allgemeinere Eindrücke (etwa bezüglich des Verhaltens von Angestellten oder der Atmosphäre vor Ort).
 
Beiträge, die nicht aus der Perspektive eines Verbrauchers geschrieben sind oder sich auf Elemente außerhalb der Erfahrung des Verfassers mit dem Unternehmen beziehen, sind nicht so hilfreich für potentielle Kunden und werden möglicherweise entfernt. Dazu gehören Beiträge, die die Erfahrung einer dritten Person beschreiben (auch wenn diese korrekt beschrieben wurde), Beiträge, die offenbar auf etwas basieren, das der Verfasser von Freunden gehört oder in den Nachrichten gesehen hat, sowie Beiträge, die sich hauptsächlich mit der Meinung eines anderen Beitragschreibers auseinandersetzen. Plagiierte Beiträge und Beiträge, die auf dem falschen Unternehmenseintrag eingestellt wurden, sind möglicherweise schwieriger zu erkennen, doch wenn es eindeutig ist, dass ein Beitrag von einer anderen Quelle geklaut wurde oder eigentlich für ein anderes Unternehmen gedacht war, entfernen wir ihn.
 
Beiträge, die ausschließlich die Öffnungszeiten, Angebote oder Richtlinien eines Unternehmens erwähnen, können ebenfalls entfernt werden. Diese Informationen mögen für zukünftige Kunden interessant oder hilfreich sein, sind jedoch nicht ausreichend für einen Beitrag. Hilfreiche Informationen können als Tipps veröffentlicht werden und für Kommentare oder Diskussionen über die Richtlinien, Philosophie oder Beschäftigungspraktiken eines Unternehmens bieten wir mit dem Yelp-Forum eine Plattform.

Wenn du einen Beitrag siehst, in dem es nicht hauptsächlich um eine persönliche Kundenerfahrung geht, melde ihn bitte.

(Zum Seitenanfang)
 

Der Beitrag enthält unangemessene Inhalte

Es steht dir beim Verfassen von Beiträgen frei, eine lebhafte Ausdrucksweise zu verwenden und in eigenen Worten zu schreiben, was durchaus auch den einen oder anderen ordinären Ausdruck beinhalten kann. Wir denken jedoch nicht, dass es nötig ist, Drohungen, Hassreden oder anzügliche Kommentare zu verwenden, um deine Erfahrung zu beschreiben.

Da manche Menschen diese Bezeichnungen eventuell anders auslegen, hier eine Erklärung, was wir damit meinen:
  • Drohung: Eine Aussage, die die Absicht, Schmerzen, Verletzungen, Schaden oder andere feindselige Handlungen vorzunehmen, ausdrückt.
  • Hassreden: Beschreibungen, die Einzelne oder Gruppen aufgrund von Rassenzugehörigkeit, Hautfarbe, Religion, Nationalität, sexueller Orientierung, Behinderung oder anderen Merkmalen angreifen.
  • Anzüglichkeit: Aussagen, die vulgär und offenkundig auf sexuelle Weise anstößig sind.
Ebenso solltest du beim Verfassen eines Beitrags davon absehen, persönliche Informationen preiszugeben, etwa den vollen Namen und die Adresse eines Barkeepers. In bestimmten Fällen sind volle Namen jedoch in Ordnung (etwa bei Ärzten, Anwälten oder Maklern).

Wenn ein Beitrag unangemessene Inhalte enthält, melde ihn bitte.

(Zum Seitenanfang)
 

Der Beitrag enthält falsche Informationen

Wir erwarten von Verfassern von Beiträgen, dass sie die gesamte Bandbreite ihrer Meinungen über ihre Erfahrungen mit lokalen Unternehmen teilen – positives, negatives und alles dazwischen. Gleichzeitig erwarten wir von ihnen, dass sie Fakten akkurat und ohne Übertreibung wiedergeben.

Meinungsverschiedenheiten sind einfach Meinungsverschiedenheiten (etwa wenn der Verfasser eines Beitrags glaubt, dass der Service unfreundlich war, während das Restaurant darauf besteht, dass er freundlich und zuvorkommend war) und wir erlauben dem Verfasser, hinter seinem bzw. ihrem Beitrag zu stehen. Wenn jedoch ein Beitragsschreiber die Fakten nicht ganz richtig darstellt, ermuntern wir Geschäftsinhaber, ihre Seite der Geschichte zu teilen oder Bedenken zu äußern, indem sie dem Verfasser des Beitrags antworten – öffentlich oder mit einer direkten Nachricht. Selbst wenn es sich um konkurrierende Versionen der Wahrheit handelt, erlauben wir üblicherweise beiden Seiten, ihre Seite der Geschichte darzustellen.

Wenn ein Beitrag sachlich und nachweislich falsche Informationen enthält, die deine Rechte verletzen, melde ihn bitte.

Du solltest fragwürdige Beiträge melden und der Meldung alle spezifischen Nachweise, die dir vorliegen, hinzufügen. Denk jedoch daran, dass ein bloßer Verdacht nicht ausreicht, damit ein Beitrag entfernt wird und auch wenn dir etwas beleidigend vorkommt, können unsere Moderatoren entscheiden, dass es nicht gegen unsere Inhaltsrichtlinien verstößt, denn wir erlauben ein breites Spektrum an Sichtweisen.

(Zum Seitenanfang)